Nichts ist für die Ewigkeit

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Pix
  Links
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/zuzy

Gratis bloggen bei
myblog.de





regen macht nass ... und sonne albern

hach war das scheeeee
ich wusste gar nicht mehr so richtig, wie toll Festivals sein können

Leutz: super! das Chickencamp war sehr Neuling-freundlich
Mucke: VNV war genial vor allem die letzten zwei Songs *seufz*
Tanzwut endlich mal live gesehen!!! allerdings fehlte mindestens ein Lied!
Paradise Lost, Hocico auch noch gesehen (ok, bei meiner Größe wie immer eigentlich nur gehört *g*)
Sho-Ping: ein sehr schöner schwarzer, breiter Holzring; eine sehr süße Jacke; endlich eine Tasche, wie ich sie seit Ewigkeiten suche ... aber die tollen Stiefeletten gabs leider nicht mehr in meiner Größe
Zelten: Zelt und Isomatten erst am Freitag gekauft und sofort am Abend zum ersten Mal aufgebaut und genutzt ... Campen ist ja sowas feines! muss echt wieder häufiger passieren!

das Schönste war aber der Mittelalter-Markt
ich liebe sowas einfach!

einziger Nachteil des WEs: ich hab null Vorbereitungen für die Schule geschafft und das fällt mir diese Woche etwas auf die Füße

aber das wars wert!!
12.8.08 19:38


alles neu macht der .... August?

ähm oder so ähnlich
mir war nicht mehr so nach "düster"
vielleicht liegts an der Vorfreude aufs Unterrichten (wenns frustrierend wird, merkt ihr, wenns hier wieder auf schwarz umgestellt wird *lol*)
vielleicht auch an der Vorfreude auf den Peking-Rückkehrer morgen *hibbel*

jedenfalls war mir nach "freundlich"

neues Header-Bild kommt ev. demnächst auch noch

HA! zwischen diesem Eintrag und dem Letzten sind nur 3 Tage vergangen *selbst auf die Schulter klopf*
5.8.08 08:24


*hüstel*

lange nicht gebloggt *schäm*

Rückblick:

- umgezogen (mit "m", nicht mit "n" naja ok das manchmal auch *g*)
nicht weit aber immerhin hab ich nun ein MTK-Kennzeichen und es ist nicht weit bis zur Schule

- ein halbes Jahr Referendariat
interessant, spannend, anstrengend, vieles neu, herausfordernd, toll
insgesamt schonmal ein schönes Semester meines Referendariats
allerdings durfte ich nur "Co-unterrichten" - also keine ganz eigenen Klassen

- habe erkannt: auf Klassenfahrten habe ich einen gesunden Schlaf
Wien ist toll, haben viel gesehn, die 10er haben sich gut benommen, trotzdem erzählte mir der Klassenlehrer morgens immer was Nachts so los war ... irgendwie hab ich nie was davon mitbekommen obwohl mein Zimmer direkt gegenüber von einem (stark frequentierten) Schülerzimmer lag *grübel*

Vorschau:

- es wird ernst
ab Montag beginnt das neue Schuljahr ... habe eine 8te, ne 9te und zwei 11er-Kurse
so langsam werd ich allerdings doch etwas nervös
aber freu mich auch tierisch drauf ... zumal in dem Mathe-Kurs einige Schüler sind, die ich in der 10 (und auf Klassenfahrt) hatte
die haben sich angeblich bei der Kurswahl mich gewünscht
mal schauen, ob sie das am Ende des Schuljahres immer noch tun würden *hähä*

- the Peking-Jobber comes back
am Mittwoch sind 4 1/2 Wochen Strohwitwenzeit vorbei
wird auch endlich Zeit! trotz gelegentlicher mails, chats, sms ist der Kontakt schon wegen der Zeitverschiebung nicht grad intensiv gewesen

- ein Meer "schwarzer Gestalten" (Seelen?)
Schlafverzicht auf Grund toller Musik und super Stimmung
auf zum Meraluna nach Hildesheim
shit nur, dass ich für die tollen Stände kaum Geld habe ... musste mich grad für die Schule neu einkleiden ... mein Kleiderschrank war großteils nicht "züchtig" (bieder?) genug


tjoah ich glaub das wars erstmal ... mal schauen ob ich mal wieder regelmäßiger blogge (aber ich glaub das nehm ich mir jedes Mal vor *hüstel*)
2.8.08 09:53


Wozu Tiere quälen, wenn es Schüler gibt ;))

Yeah ... ab 1.2. gehts los ... in einem Schulverbund in Frankfurt-Hoechst
toll wenn man seine Schulzuweisung doch schon ne ganze Woche vor Dienstantritt bekommt
naja somit ist die Wohnungssuchsaison eröffnet ... der Main-Taunus-Kreis ist nicht mehr vor mir sicher *hrhr*
dumm nur wenn zwei dickköpfige Menschen sich auf eine Wohnung einigen müssen naja zum Glück haben Flo und ich doch halbwegs ähnliche Vorstellungen von unserem zukünftigen Nest

und für Max Kater und Kami Katze wird es ein großes Kletterparadies geben
und für mich ein "Fotostudio"
und für mein Konto/Sparbuch einen Super-GAU
und überhaupt

ansonsten wird es dann demnächst hier Berichte von meinen Schulversuchen geben *g* hach ich bin ja schon so hibbelig!!
endlich sind dieses 3 Monate Langeweile fast vorbei ... ich bin nicht fürs Nichts-Tun geschaffen
26.1.08 16:38


die letzten neun Monate in ein paar Stichpunkten

Examen:
- viel Stress, viel Lernerei, viel Panik, ein Freund der während der Prüfungen für mich da war, Mathe bestanden, die restlichen Fächer zum Großteil sehr gut über die Bühne gebracht, insgesamt zufrieden mit dem Ergebnis, seit einer Woche sozusagen Besitzerin des 1. Staatsexamens

Privates:
- viel Stress, viel Panik, viel gelernt, ein Freund der daran stark beteiligt war, alles hoffentlich gut überstanden, einiges über mich gelernt, verzeihen heißt nicht unbedingt vergessen, Altlasten können lange belasten, positiver Blick nach vorne, eine hoffentlich durch diese Monate eher gefestigte als angeknackste Beziehung

Familiäres:
- viel Stress, viel Hilfe in alle Richtungen, viele Veränderungen, viel gelernt, wieder einmal erfahren dass meine Familie das Wichtigste ist

Urlaub:
- kein Stress, gerade drei Tage Kurzurlaub mit meiner besseren Hälfte verbracht, mehr als schön ... perfekt!, will da wieder hin!

Hobby 1 (Fotografie):
- viel vernachlässigt wegen der Punkte "Examen" und "Privates", trotzdem weiter einiges gelernt, ein sehr tolles Shooting hinter der Kamera gehabt, vor ein paar Tagen komplett neue Ausrüstung bestellt

Hobby 2 (Gospelchor):
- komplett auf Eis gelegt, vermisst, wird jetzt wieder weitergemacht

Zukunftspläne:
- erstmal Familienhilfe in der nächsten Zeit, dann vor Weihnachten hoffentlich die (richtige) Referendariatsbestätigung bekommen, bis Februar ein Haufen Shootings nachholen, endlich mal wieder etwwas mehr ausgehen, ein ruhiges Weihnachten verbringen, im Januar Wohnung suchen und hoffentlich schnell finden und umziehen, im Februar mit dem Ref anfangen glücklich sein, ausgeglichen sein, mein Leben genießen
2.11.07 13:12


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung